Zum Inhalt springen
Accelerator Symbolbild

Policy Accelerator for Climate Innovation

Zwei Initiatoren

EPICO KlimaInnovation ist eine neue Denkfabrik, die nachhaltige, markt- und innovationsorientierte Lösungsansätze für Klimaneutralität aus der gesellschaftlichen Mitte heraus entwickelt. Als Netzwerk für Schlüsselakteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft stellen wir eine gesellschaftlich breit verankerte Agenda für die Klima- und Energiepolitik auf und tragen zu deren Umsetzung bei, um Umwelt- und Klimaschutz, Wirtschaftswachstum und Sozialverträglichkeit miteinander in Einklang zu bringen.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ist eine politische Stiftung, die bundesweit aktiv ist. KAS-Auslandsbüros betreuen weltweit mehr als 200 Projekte in über 120 Ländern.

Als Think Tank und Beratungsagentur erarbeitet die KAS auf der Grundlage christlich-demokratischer Prinzipien wissenschaftliche Grundlagen, aktuelle Analysen und Empfehlungen für politisches Handeln. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Frage, wie ambitionierte Klimapolitik auf möglichst nachhaltige Weise erfolgen kann.

Portrait Kadri Simson
Some innovation happens organically. But when it comes to energy and climate, the stakes are too high. That’s why I’m very happy to see the launch of this new accelerator. It is innovation oriented and socially broad, and focussed on achievable political actions. I wish EPICO KlimaInnovation and Konrad-Adenauer-Stifung and all of you participants the very best with this new initiative. And I’m looking forward to the first results of your discussions at the end of June.
EU-Kommissarin Kadri Simson

▶ Blogeintrag zum Kick-off Event


Vier Themen, ein Ziel: Klimaneutralität

Das Ziel der Klimaneutralität werden wir nur erreichen, wenn wir in der nächsten Legislaturperiode die richtigen Entscheidungen treffen. Im Policy Accelerator for Climate Innovation erarbeiten wir deswegen innovationsorientierte Lösungsvorschläge für vier Schlüsselthemen, die bis 2025 auf bundes- und europapolitischer Ebene aufgegriffen und umgesetzt werden können:

  1. CO2-Bepreisung
  2. Marktdesign
  3. Wasserstoff
  4. Digitalisierung


Ein innovativer Ansatz mit politischer Zugkraft

Mit dem Policy Accelerator for Climate Innovation gehen wir neue Wege, denn Innovationen brauchen ein koordiniertes und vernetztes Vorgehen.

  • Diverse TeilnehmerInnen: In interdisziplinären Teams bündeln wir Expertise aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft und bringen sie zielorientiert zur Geltung.
  • Agile Methodik: Wir nutzen dynamische, internationale State-of-the-Art-Methoden.
  • Reality-Check: Die Teams werden unterstützt durch renommierte ChallengerInnen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, die ihre Vorschläge hinterfragen und Ideen zur Weiterentwicklung geben.
  • Politische Relevanz: Der Prozess ermöglicht, Ideen und Konzepte EntscheiderInnen aus Deutschland und der EU vorzustellen und mit Ihnen zu diskutieren.
  • Kuratiertes Netzwerk: Die Teilnehmer profitieren von einem interdisziplinären Netzwerk, das Schlüsselakteure der Klima- und Energiepolitik mit Innovatoren zusammenbringt.
  • Digitales Format: Drei zusammenhängende, spannend gestaltete digitale Workshops als „Sprint“ bis zur Sommerpause werden komplettiert durch einen Kick-Off und ein Midterm-Event mit hochkarätigen TeilnehmerInnen aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft.


Übersicht

Kick-Off

am 05. Mai 2021 mit EU-Kommissarin Kadri Simson und Andreas Jung MdB, Deep Dive zu Problem Statements der Schlüsselthemen

Workshop 1

Vertiefen der Problem Statements mit ChallengerInnen

Workshop 2

Lösungsansätze entwickeln und verdichten

Workshop 3

Überprüfen und Weiterentwickeln der Lösungsansätze mit ChallengerInnen

Mid-Term Event

am 24. Juni 2021 Diskussion und Präsentation der Ergebnisse in Form von vier themenspezifischen Konzeptpapieren

▶ Blogeintrag zum Mid-Term Event


Externer Inhalt von YouTube

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von YouTube, wenn Sie externen Inhalt aufrufen.

Bernd Weber zum Policy Accelerator

Weitere Videos zum Policy Accelerator von Nadine Schön MdB und Hanns Koenig finden Sie auf unserem YouTube Kanal.

Zweiter Sprint im Herbst 2021

Ab September 2021 geht der Accelerator in eine zweite Sprintphase, in der die bisherigen Ergebnisse mithilfe weiterer ExpertInnen, Arbeitsformate, Studien und Gutachten ergänzt und vertieft werden. Schlusspunkt ist die Vorstellung der finalen Ergebnisse im Rahmen einer Leuchtturmveranstaltung im November in Berlin mit hochrangigen TeilnehmerInnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.