Zum Inhalt springen

EPICO KlimaInnovation: Denkfabrik und Netzwerk für nachhaltige, markt­basierte und innovations­orientierte Klima- und Energiepolitik

Eine Klima- und Energiepolitik, die auf die Dynamik von Wettbewerb und Innovation setzt, ist der Schlüssel, um CO2 und andere Treibhausgase verlässlich und effizient einzusparen. Dadurch können Umwelt- und Klimaschutz, Wirtschaftswachstum und Sozialverträglichkeit miteinander in Einklang gebracht werden.

EPICO KlimaInnovation entwickelt nachhaltige, markt- und innovationsorientierte Strategien für Klimaneutralität aus der gesellschaftlichen Mitte heraus und trägt zu deren Umsetzung bei.
Icon Denkfabrik
Wir sind eine Denkfabrik, die mit klaren Konzepten und tragfähigen, ausgewogenen Lösungen eine konstruktive Klima- und Energiepolitik voranbringt. Wir werden fundierte Positionen und Analysen erarbeiten, Argumente und Narrative entwickeln, Expertise aufbauen und veröffentlichen.
Icon Netzwerk
Wir schaffen ein Netzwerk, das Schlüsselakteure der Klima- und Energiepolitik zusammenbringt, um eine gesellschaftlich breit verankerte Agenda aufzustellen und umzusetzen.
Icon Plattform
Wir bieten eine Plattform für Akteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, um zielführende Ansätze einzubringen, zu beraten und voranzutreiben.

Stimmen aus unserem Beirat

Portrait von Andreas Jung

Vorsitzender des Beirats

Klimaschutz ist eine Existenzfrage für Mensch und Natur, gleichzeitig ist Technologieführerschaft die Überlebensgarantie der deutschen Wirtschaft. Die Versöhnung von Ökologie, Ökonomie und Sozialem durch nachhaltiges Wachstum muss deshalb konkret werden. Mit einem verbindlichen Ordnungsrahmen für massiv beschleunigte Innovationen müssen wir das 1,5- Grad-Ziel verfolgen. EPICO KlimaInnovation wird glaubwürdige Konzepte dafür erarbeiten
Portrait von Cornelia Quennet-Thielen

Staatssekretärin a.D.

Nachhaltigkeit durch gesellschaftliche und technologische Innovationen zu erreichen, muss Kern einer ambitionierten Klimapolitik angesichts des 1,5 Grad-Ziels sein. Ich freue mich hierzu auf die Impulse von EPICO KlimaInnovation.
Portrait von Rolf Martin Schmitz

Vorstandsvorsitzender, RWE AG

Unsere Welt wird immer komplexer, vernetzter, politischer. Da ist es gut, eine strukturierte Plattform für Vernetzung und neutrale Wissensvermittlung zu haben. Und dies auf dem Fundament der Überzeugung, dass der Markt und marktbasierte Instrumente in der Regel die besseren Lösungen hervorbringen.
Portrait Christoph Schmidt

Präsident des RWI Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Um Deutschland und Europa in nur wenigen Jahrzehnten auf Klimaneutralität auszurichten, muss es gelingen, einerseits dieses Ziel kompromisslos zu verfolgen, andererseits aber gleichzeitig die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit unserer Volkswirtschaft und die Kohärenz unserer Gesellschaft zu sichern. Der Schlüssel dazu ist, das Ziel der Nachhaltigkeit in unsere freiheitliche, soziale und marktwirtschaftliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung einzubetten.
Portrait von Klaus Schäfer

Chief Technology Officer, Covestro AG

Technologieoffenheit, Innovationsstärke und Wettbewerbsfähigkeit sind zentrale Pfeiler einer erfolgreichen Klimapolitik. Diese dringend benötigte Perspektive bringt EPICO KlimaInnovation in die politische Diskussion ein, um erfolgreich unser gemeinsames Ziel der Klimaneutralität zu erreichen.
Portrait von Stefan Kapferer

Chief Executive Officer, 50Hertz Transmission GmbH

Zu häufig haben wir beim klimafreundlichen Umbau unserer Energiesysteme vorrangig auf Ordnungsrecht gesetzt. Daraus entstehen oft Leitplanken aber selten wirkliche Innovationen. Hier kann EPICO KlimaInnovation mit einem stärker auf die Kreativität der Akteure setzenden Ansatz eine Lücke schließen.
Portrait von Andree Groos

Geschäftsführer, Vaillant Group

Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind kein Widerspruch. Energieeffizienz und der verstärkte Einsatz erneuerbarer Energien sind die entscheidenden Faktoren um trotz Wachstum Ressourcen zu schonen und den CO2 Ausstoß zu reduzieren. Dafür brauchen wir marktwirtschaftliche Rahmenbedingungen und Technologieoffenheit.


Unser dynamisches Team geht neue Wege, denn Innovationen für Klimaneutralität brauchen ein agiles und vernetztes Vorgehen.

Portrait von Parul Kumar

Senior Policy Specialist Environment

Portrait von Hubertus Bardt

Senior Advisor Energy and Industry Geschäftsführer und Leiter des Wissenschaftsbereiches, Institut der deutschen Wirtschaft

Portrait Karsten Neuhoff

Senior Advisor Climate and Energy Professor für Energie- und Klimapolitik, Technischen Universität Berlin Leiter Abteilung Klimapolitik, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Portrait von Jens Strüker

Senior Advisor Digital Energy. Professor für Wirtschaftsinformatik und Digitales Energiemanagement, Universität Bayreuth Leiter des Fraunhofer Blockchain Lab